Neue Subscription-Pläne von Altium: Fit, Flow und Flexibility

Judy Warner
|  January 25, 2021
Person typing on laptop

In diesem Interview spricht Kim Besharati, Chief of Staff und Head of Investor Relations von Altium, über den neuen mehrstufigen Subscription-Plan, der Anfang dieses Monats eingeführt wurde. Der neue Subscription-Plan bietet Elektronikentwicklern beispiellose Flexibilität, Auswahl und eine bahnbrechende Methode für die Zusammenarbeit mit der gesamten Lieferkette. Die Art und Weise, wie elektronische Produkte weltweit realisiert werden, wird grundlegend verbessert.

Judy Warner: Altium hat ein neues mehrstufiges Subscription-Modell eingeführt. Es bietet Altium Designer Updates, Services und technischen Support, sowie Zugriff auf Altium 365, das die Leistung des Cloud Computing nutzt. Was hat Sie als Mitglied des Führungsteams von Altium dazu bewogen, diese Initiative voranzutreiben und weshalb ist sie von Bedeutung?

Kim Besharati: Die vollständige Einführung der mehrstufigen Subscription-Pläne ist extrem spannend. Zum ersten Mal können Elektronikentwickler einen Subscription-Pplan auswählen, der ihren spezifischen Anforderungen, ihrem Budget und Arbeitsablauf entspricht. Gleichzeitig haben sie die volle Flexibilität, sowohl aus einer Reihe von Funktionen als auch zwischen verschiedenen Lizenztypen zu wählen.

Darüber hinaus stellen wir diese Subscription-Stufen mit Altium Designer Updates, Services und technischem Support auf der Grundlage von Altium 365 bereit und ermöglichen so unseren Kunden, über die gesamte elektronische Lieferkette und dem Ökosystem hinweg auf nie dagewesene Weise zusammenzuarbeiten. Dies wird für die Elektronikentwickler und die Elektronikbranche ein echter Game Changer sein. Altium 365 wirkt Produktionsrisiken effektiv entgegen, ermöglicht die „Langstreckenzusammenarbeit“ in der Cloud und unterstützt gleichzeitig die Leistungsfähigkeit der CAD-Softwaredesignwerkzeuge auf dem Desktop.  

Warner:  Könnten Sie uns bitte einen kurzen Überblick über die einzelnen Stufen geben? https://www.altium.com/subscription

Besharati: Die mehrstufigen Subscription-Pläne von Altium, die auf Altium 365 basieren, erfüllen die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden. Diese Stufen können nahtlos durchlaufen werden, wenn ein Kunde zusätzliche Funktionen benötigt oder seine Designweise anpasst. Derzeit stehen zwei Stufen zur Auswahl.  Weitere Stufen sind für das zweite Quartal 2021 geplant.

Altium 365 Standard – ist für alle Kunden, die eine aktive Subscription haben, ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Diese Stufe bietet Zusammenarbeit und die Möglichkeit, von überall aus zu arbeiten und mit jedem verbunden zu sein. 
Altium 365 Pro – ist gegen einen Aufpreis zur Standard Subscription erhältlich und richtet sich an Kunden, die ein höheres Maß an Zusammenarbeit benötigen, vor allem für die Designdatenverwaltung. 
Weitere Stufen  kommen demnächst! (zweites Quartal 2021) 

Warner: Wenn Sie ein Kunde von Altium wären, was würden Sie als die wichtigsten Vorteile für unsere Kunden bezeichnen? 

Besharati: Das Hauptanliegen von Altium ist das Vertrauen der Kunden. Vertrauen ist das höchste Gut, das ein Unternehmen haben kann, und ganz besonders Unternehmen, die in der Cloud tätig sind. Das Geniale an der Strategie von Altium, die Transformation der Branche durch Marktdominanz zu erreichen, ist, dass wir im Gegensatz zu anderen Unternehmen, wie zum Beispiel Autodesk und Adobe, unsere Kunden nicht dazu zwingen müssen, in die Cloud zu wechseln. Wir können und werden die Wahl unserer Kunden respektieren, gleich, ob sie eine unbefristete Lizenz oder eine befristete Lizenz mit Subscription-Stufen für Altium 365 vorziehen.  

Aufgrund der Auswirkungen von COVID konnten wir in den letzten sechs Monaten einen Anstieg der Umsätze von befristeten Lizenzen verzeichnen. Dieser Trend zeigt wahrscheinlich den Wunsch, die Cashflow-Präferenzen einiger Kunden zu erleichtern.   

Unser Hauptschwerpunkt liegt darin, unsere Kunden zu ermutigen, die Leistungsfähigkeit von Altium 365 und seine Kollaborationsfunktionen auszuprobieren und zu erleben - danach wird niemand mehr darauf verzichten wollen. 

Warner: Wenn ich ein Elektronikentwickler bin, der es vorzieht, eine unbefristete Lizenz zu haben, heißt das dann, dass ich die Vorteile der in Altium 365 verfügbaren Datenzusammenarbeit nicht nutzen kann?

Besharati: Nein. Kunden können eine unbefristete Lizenz für Altium Designer besitzen, und so lange sie über eine aktive Subscription verfügen, haben sie ohne zusätzliche Kosten Zugriff auf Altium 365 Standard. Wenn sie zusätzliche Funktionen benötigen, dann ist Altium 365 Pro für einen Aufpreis von 1000 USD zu ihrer bestehenden Subscription erhältlich.  

Warner: Die Fähigkeit, in der Cloud auf ähnliche Weise zusammenarbeiten zu können wie in Box, Google Drive und Dropbox ist eine wirklich transformative Idee und Möglichkeit für Designer und die Elektronikbranche insgesamt. Wie können Elektronikentwickler mit Mitgliedern ihres Teams und sekundären Interessenvertretern auf neue Weise zusammenarbeiten?

Besharati: Altium 365 ist die weltweit erste digitale Plattform, die das Elektronikdesign mit der Lieferkette und der Fertigung verbindet. Diese Fähigkeit bringt digitale Modellkontinuität und ist eine hervorragende Methode zur Handhabung des Produktionsrisikos. Entwickler können weiterhin die gesamte Leistungsfähigkeit der Designwerkzeuge der CAD-Software von Altium auf dem Desktop nutzen und gleichzeitig über die Cloud zusammenarbeiten. Dadurch wird die digital isolierte Insel des Elektronikdesigns durchbrochen, da die Altium 365-Plattform mit benachbarten Entwicklungssystemen wie MCAD verbunden ist und die Leistungsfähigkeit von PLM, Simulation und mehr bietet. Mit der Zeit kann Altium 365 zum „Amazon der Entwickler“ werden, wenn es von der Entwicklergemeinschaft voll genutzt wird. Wir sind höchst erfreut über die starke frühzeitige Annahme von Altium 365 seit der Einführung im Mai.

Warner: Vielen Dank, Kim, dass Sie Ihre Gedanken und Perspektive mit uns geteilt haben. Gibt es noch etwas, das Sie unseren Lesern mitteilen möchten?

Besharati: Als Chief of Staff und Head of Investor Relations bei Altium interagiere ich oft mit dem Investmentmarkt über die Leistungsfähigkeit und den Einfluss von Altium 365 als Säule unserer Strategie, die Transformation in der Branche voranzutreiben. Es ist ein Privileg für mich, die echte Begeisterung und Leidenschaft zu sehen, die unsere Führungskräfte, unsere Entwickler, unser Vertrieb und unsere Marketingteams für Altium 365 zeigen. Die Art und Weise, wie unsere Kunden diese neuen Möglichkeiten ergreifen, ist wirklich beeindruckend. Dies ist erst der Beginn einer aufregenden neuen Zukunft für das Elektronikdesign.

 

Kim
Kim Besharati, Altium Chief of Staff und Head of Investor Relations

About Author

About Author

Judy Warner ist seit über 25 Jahren in einer einzigartigen Vielfalt von Rollen in der Elektronikindustrie tätig. Sie verfügt über einen Hintergrund in der Leiterplattenherstellung, Hochfrequenz- und Mikrowellen-Leiterplatten, sowie in der Auftragsfertigung mit Schwerpunkt auf Militär-, Luft- & Raumfahrt-Anwendungen.

Darüber hinaus war sie als Autorin, Bloggerin und Journalistin für verschiedene Branchenpublikationen wie Microwave Journal, PCB007 Magazine, PCB Design007, PCD&F und IEEE Microwave Magazine tätig und ist ein aktives Vorstandsmitglied der PCEA (Printed Circuit Engineering Association). Im Jahr 2017 kam Warner als Director of Community Engagement zu Altium. Neben der Veranstaltung des OnTrack-Podcasts und der Erstellung des OnTrack-Newsletters rief sie die jährliche Altium-Anwenderkonferenz AltiumLive ins Leben. Warners Leidenschaft ist es, Ressourcen, Unterstützung und Fürsprecher für PCB Design Engineers weltweit bereitzustellen.

most recent articles

Back to Home