Schnelles Replizieren von Schaltungen in Ihrem PCB-Layout mithilfe eines Anschlussraums

Zachariah Peterson
|  Erstellt: October 10, 2021
Schnelles Replizieren von Schaltungen in Ihrem PCB-Layout mithilfe eines Anschlussraums

Moderne Leiterplattendesigns sind oft komplex, und Entwickler brauchen Werkzeuge, die ihnen helfen, den Überblick zu behalten. Stromlaufpläne sind ein guter Anfang, aber verschiedene Schaltungsblöcke in separaten Plänen zu organisieren genügt nicht, um eine Konstruktion ordentlich zu strukturieren. Altium Designer vereint alle Ihre Schaltungsentwurfs- und Layout-Aufgaben in einem einzigen Programm, einschließlich einem Anschlussraum-Feature, um Ihre Schaltungsblöcke synchron zu halten. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Funktion in Altium Designer optimal nutzen können, um Ihr komplexes Design zu strukturieren.

ALTIUM DESIGNER

Das einzige PCB-Designpaket mit leistungsstarken Organisationsfunktionen, das auf einer einheitlichen, regelbasierten Design-Engine aufbaut.

Je tiefer Sie in die Welt des Leiterplattendesigns einsteigen, desto komplexer werden Ihre Schaltpläne und Layouts. Zudem fällt es schwer, den Überblick über all die Teilbereiche eines Leiterbilds zu behalten, die spezielle Designregeln erfordern, und der Zusammenhang zwischen verschiedenen Leiterplattenbereichen und dem korrespondierenden Stromlaufplan darf man auch nicht aus dem Auge verlieren. Ein Konstruktionswerkzeug, das diese Form der Synchronisation unterstützt, erleichtert das Erstellen, Verschieben, Kopieren und Ändern von Bauteilgruppen als eine Einheit.

In Altium Designer werden diese Funktionsblöcke aus Bauteilen, Leiterbahnen und anderen Strukturen eines Platinenlayouts als „Bauteilräume“ (PCB Component Rooms) oder kurz als „Räume“ bezeichnet. Dank der vereinheitlichten PCB-Designoberfläche in Altium Designer können Entwickler solche Räume selbst definieren oder automatisch generieren, während sie sich durch ihren Entwurf arbeiten. Hier erfahren Sie, warum Sie diese Funktionen in Ihrer PCB-Designsoftware nutzen sollten und wie Altium Designer diese Aufgaben erleichtert.

Was Sie mit einem PCB-Anschlussraum machen können

Wann immer Sie eine große Gruppe von Bauelementen verschieben, mehrere Schaltungsblöcke replizieren oder Designregeln auf eine Gruppe von Bauteilen und Layoutelementen gleichzeitig anwenden müssen, bietet sich in Altium Designer die Verwendung eines Raums an. Räume lassen sich bequem nutzen, um schnell Daten aus Schaltplänen in ein neues Leiterplattenlayout zu übernehmen, bevor Sie die Bauteile anordnen. Alle Elemente in einem Raum werden eine Bauteilklasse zugewiesen, für die dann bestimmte Gestaltungsregeln für jedes Layoutmerkmal und jede Komponente im Raum definiert werden können.

So erstellen Sie schnell einen Raum in Ihrem Leiterplattenlayout

Nicht alle PCB-Designsoftware-Plattformen enthalten Werkzeuge, die zum Erstellen eines Anschlussraums für Ihr PCB-Layout benötigt werden. Mit den besten PCB-Layout-Tools können Sie problemlos einen Anschlussraum erzeugen, indem Sie eine Gruppe von Bauelementen in Ihrem Layout auswählen und einen Raumnamen zuweisen. Altium Designer erleichtert diesen Prozess mit einer Reihe von leistungsstarken PCB-Layout-Funktionen und CAD-Utilities. Sobald Sie Ihren Raum im PCB-Layout erstellt haben, können Sie damit beginnen, ihm Designregeln zuzuweisen und Komponenten an ihrem Platz zu fixieren, während Sie Ihr Boardlayout weiter entwerfen.

Netze und Kupferpolygon im PCB-Anschlussraum

Durch das Platzieren einer Gruppe von Elementen in einem Raum können Sie Designregeln auf ganz bestimmte Abschnitte eines Leiterplattenlayouts anwenden.

Organisieren Sie Ihre Komponenten mit dem besten Schaltplan-Editor

Das Erstellen neuer Räume aus einem fertigen Leiterplattenlayout heraus hilft Ihnen dabei, organisiert zu bleiben. Eine gute Strukturierung lässt sich aber auch direkt im Schaltplan erzwingen. In einem frühen Entwicklungsstadium angewendet schaffen sie Ordnung in Ihrem Layout, bevor Sie die ersten Bauelemente platzieren. Auf diese Weise lassen sich Konstruktionsregeln und -einschränkungen frühzeitig konzipieren, und Sie sparen Zeit bei der Arbeit an komplexen Projekten.

Da Sie mit Altium Designer im selben Programm Stromlaufpläne entwerfen und die Leiterplatte layouten können, sind die beiden Datensätze automatisch miteinander verknüpft. Sobald Sie Ihre Schaltpläne erfasst und in ein neues PCB-Layout importiert haben, haben Sie die Möglichkeit, für jedes Schaltplanblatt einen Bauteilraum zu erstellen. Die erstellten Räume bilden die Struktur, die Sie in Ihrem Entwurf vorgeben, optimal ab, und bei Bedarf können Sie immer noch Räume im Layout ändern oder neu erstellen.

Schnelles Erstellen von Räumen aus hierarchischen Schaltplänen

Die hierarchischen Schaltplandesign-Funktionen von Altium Designer lassen sich auch in den Standard-PCB-Layout-Editor integrieren. Sie können Räume genau wie bei der Arbeit mit einer flachen Schaltplanhirarchie direkt aus hierarchischen Schaltplänen erstellen und auf wiederkehrende Schaltungsblöcke innerhalb Ihrer Hierarchie anwenden. Sie können dann Konstruktionsregeln über Anschlussräume und Bauteilklassen in Ihrem Entwurf festlegen.

Anschlussraum mit hierarchischem Schaltplanentwurf in Altium Designer

Mit den hierarchischen Funktionen für den Schaltplanentwurf bleiben Ihre komplexesten Konstruktionen übersichtlich, und Sie können aus Ihren Schaltplänen heraus schnell Bauteilräume erstellen.

Strukturieren Sie Ihre Designs mit Altium Designer

Altium Designer ist mehr als nur ein Schaltplan-Editor oder PCB-Layout-Programm. Es ist eine ganzheitliche, regelbasierte Leiterplatten-Designplattform, mit der Sie vom Konzept zum fertigen Produkt in einer einzigen Anwendung arbeiten. Sie können die gewünschte Design-Hierarchie und Struktur schon früh im Konstruktionsprozess festlegen und bei der Layouterstellung auf einen kompletten Satz an PCB-Layout-Utilities zugreifen. Bei der Fertigungsvorbereitung werden all Ihre Designdaten samt Projektstruktur in Ihre Ausgabedaten kopiert. All diese Funktionen helfen Ihnen, noch produktiver zu sein und qualitativ hochwertigere Produkte zu realisieren.

Mit Altium Designer bleiben Sie auf dem neuesten Stand der Technik

Das Geheimnis der leistungsstarken Benutzeroberfläche und der Organisationswerkzeuge von Altium Designer ist seine regelbasierte Design-Engine. Die Rule-Engine sorgt dafür, dass Schaltpläne und korrespondierendes PCB-Layout ständig abgeglichen werden, auch wenn Sie Anschlussräume auf Ihr Printlayout einsetzen. Jeder Aspekt Ihres Leiterplattenlayouts lässt sich bei der Designerstellung überprüfen, wobei benutzerdefinierte Designregeln für jede Anwendung erstellt werden können.

Schaltplan-Editor und PCB-Layout mit Anschlussraum in Altium Designer

Altium Designer hilft Ihnen, den Überblick zu behalten, indem Sie Ihre Schaltpläne und Ihr PCB-Layout in einer einheitlichen Designumgebung verknüpfen.

Andere Design-Softwareprodukte zwingen Sie dazu, unübersichtliche Schaltpläne zu erstellen und helfen Ihnen nicht dabei, den Überblick zu behalten. Altium Designer sorgt dank seiner vereinheitlichten Designumgebung für veränderte PCB-Design-Workflows. Mit den leistungsstarken PCB-Design-Funktionen von Altium Designer sind Sie immer auf dem neuesten Stand und hochproduktiv.

Altium Designer auf Altium 365 bietet ein bisher nie dagewesenes Maß an Integration in der Elektronikindustrie. Bislang war diese Art der Integration ausschließlich der Welt der Softwareentwicklung vorbehalten, sodass Entwickler nun von zu Hause aus arbeiten und ein noch nie dagewesenes Maß an Produktivität erreichen können.

Wir haben nur an der Oberfläche dessen gekratzt, was man mit Altium Designer auf Altium 365 machen kann. Auf der Produktseite finden Sie eine ausführlichere Beschreibung der Funktionen bzw. eines der On-Demand-Webinare.

Über den Autor / über die Autorin

Über den Autor / über die Autorin

Zachariah Peterson verfügt über einen umfassenden technischen Hintergrund in Wissenschaft und Industrie. Vor seiner Tätigkeit in der Leiterplattenindustrie unterrichtete er an der Portland State University. Er leitete seinen Physik M.S. Forschung zu chemisorptiven Gassensoren und sein Ph.D. Forschung zu Theorie und Stabilität von Zufallslasern. Sein Hintergrund in der wissenschaftlichen Forschung umfasst Themen wie Nanopartikellaser, elektronische und optoelektronische Halbleiterbauelemente, Umweltsysteme und Finanzanalysen. Seine Arbeiten wurden in mehreren Fachzeitschriften und Konferenzberichten veröffentlicht und er hat Hunderte von technischen Blogs zum Thema PCB-Design für eine Reihe von Unternehmen verfasst. Zachariah arbeitet mit anderen Unternehmen der Leiterplattenindustrie zusammen und bietet Design- und Forschungsdienstleistungen an. Er ist Mitglied der IEEE Photonics Society und der American Physical Society.

neueste Artikel

Zur Startseite