Multi-directional Communication für einfache mechanische und elektrische Zusammenarbeit

Altium Designer
|  Created: September 7, 2018  |  Updated: August 27, 2020

Use collaborative tools that attend to details in 3D

Eines Sommers saßen mein Nachbar und ich auf der Terrasse und träumten von einer Weihnachtsdekoration, die sich über unsere beiden Gärten erstrecken sollte. Ingenieure, nicht wahr? Ein ehrgeiziges Projekt, sicher, aber wir hatten Spaß daran, uns vorzustellen, wie der Weihnachtsmann und seine Rentiere über unsere beiden Dächer fliegen würde. Wir würden LED-Lichtketten verwenden, um die Dächer zu überspannen, und Controller einbauen, um die Weihnachtsmusik zu synchronisieren.

Einige Monate später, nachdem der Sommer in den Herbst übergegangen war, kam mein Nachbar mit einer CAD-Version unserer Sommergedanken. Ich goss ihm Kaffee ein und holte ein Schema heraus, das ich bearbeitet hatte. Mit den Maßen seines Designs konnte ich oder ein anderer Ingenieur den Schaltplan zu einer Leiterplatte verarbeiten, und unser Projekt könnte bis Weihnachten fertig sein.

Die Zusammenarbeit stieß jedoch auf einige Hindernisse, da unsere CAD-Tools Schwierigkeiten mit der multi-directional Communication hatten, also Formate gemeinsam zu nutzen. Da es sich um ein privates Ingenieurprojekt handelte, verwendeten wir beide kostenlose Versionen von hochentwickelten CAD-Tools mit eingeschränkten Funktionen. Die Versionen waren zudem alt. Wir hatten erfolgreich 3D-Designmodelle für die elektronischen Gehäuse der Steuerboxen der Displays erstellt, aber die gemeinsame Nutzung der Formate war unmöglich. Unsere Datenbanken stürzten immer wieder ab, und unsere Systeme konnten die Designanforderungen nicht erfüllen.

Die Recherche zu neueren Anbieter-Tools führte uns zu MCAD- und ECAD-Tools, die neben den .STEP-Formaten auch NATIVE 3D Engines enthielten. Das Einfügen unserer Designs in die neu heruntergeladenen Tools führte schnell zu Lösungen, und schon bald kam unsere Zusammenarbeit wieder voran. Wir erstellten Materiallisten und fanden 3D-Modelle auf den Websites der Anbieter, die ebenfalls in die CAD-Tools portiert wurden. Unsere Dekoration würde, dank der Multi-Directional Communication, bis Weihnachten fertig sein!

Dimensions included in .STEP files

Gemeinsame Nutzung von Dimensionsanalysen in MCAD/ECAD

Alte Tools stürzen ab und verhindern die Multi-Directional Communication

Unabhängig vom Bachelor-Abschluss, Master-Abschluss oder dem Grad der praktischen Erfahrung – Collaborative Engineering sollte kostengünstige Lösungen für das Design elektromechanischer Systeme bieten. Ein Teil der Freude an der Zusammenarbeit zwischen Maschinenbau- und Elektrotechnik ist die Fähigkeit, Probleme aus der realen Welt zu lösen.

Es ist schwierig zusammenzuarbeiten, wenn Tools die Dateien zum Absturz bringen. Ohne Dateien, die gemeinsam genutzt werden können, kommt die Arbeit zum Stillstand und die Planung der Ingenieure verzögert sich. Der Zugriff auf Verzeichnisse zur Fehlerbehebung zeigt, dass die Datenbank gesperrt ist. Beim Durcharbeiten von Dateien wird festgestellt, dass das 3D-Design-Fenster leer bleibt, obwohl einige davon geöffnet sind. Die Zusammenarbeit von Ingenieuren wird unmöglich, wenn Tools die Dateien zum Absturz bringen, bevor sie gemeinsam genutzt werden können.  

Der Designprozess mit Ingenieuren kann und sollte reibungslos ablaufen. Wenn die Partner bereit sind zusammenzuarbeiten, ist die Bearbeitung von Fehlermeldungen eine mühsame Angelegenheit. Alle 3D-Modelle, die speziell für die Zusammenarbeit erstellt wurden, sind fehlerhaft. Ein Neustart öffnet ein Fenster, aber beim Wechsel zu 3D bleibt der Bildschirm leer. Die Rückkehr zum Zeichenbrett erfordert endlose Stunden, um die Datenbank freizuschalten und herauszufinden, was schiefgelaufen ist.  

Datenbankpflege behindert die gemeinsame Nutzung von 3D-Modellen

Während einer Fehlerbehebung ist es unmöglich, funktionsfähige, teilbare 3D-Modelle in der Datenbank zu finden. Versuche, die Produktivität der Mitarbeiter während der Fehlerbehebung aufrechtzuerhalten, schlagen fehl. Das Durcharbeiten von Fehlermeldungen führt zum Verlust von Daten oder Daten, die beschädigt sind und neu erstellt werden müssen. Es gehen Arbeitstage verloren und es wird offensichtlich, dass die Datenbank neu aufgebaut werden muss.

Die Zeit für die Fehlerbehebung bei der abgestürzten Datenbank ist erforderlich, um die Arbeit mit den Ingenieuren fortzusetzen. Die Rückkehr zum EDA-Tool nimmt dem Projekt Zeit. Es werden Stunden darauf verwendet, Support-Websites zu lesen, um Ideen zu erhalten, wie das fehlgeschlagene Tool umgangen und geeignete Disziplinen und Möglichkeiten gefunden werden können. Tickets, die an das Support-Portal gesendet werden, bleiben unbeantwortet.

3D component databases for systems collaboration

Mit 3D-Bauteildatenbanken können Modelle einfach erstellt werden

Kollaborative Tools liefern die Grundstruktur für 3D

Ingenieure sollten sich bei der PCP-Erstellung keine Sorgen machen müssen, dass ihr Designprozess durch irgendetwas anderes als ihre Wünsche und ihre Kreativität gestört wird. Ingenieure aus verschiedenen Disziplinen sollten gemeinsam mit der Software arbeiten können, um Systeme zu erstellen.

Ein funktionsfähiges EDA-Werkzeug für die 3D-Design-Modellierung zu haben, wäre eine Freude. Es wäre großartig, integrierte Befehle in Pulldown-Menüs zu haben, die ohne Absturz der Instantiierung funktionieren. Die Auswahl eines Befehls für den Wechsel von 2D- zu 3D-Ansichten würde das Vertrauen der Mitarbeiter stärken, von Ingenieurstudenten bis hin zu vollwertigen Ingenieuren, und die Projekte problemlos vorantreiben.

Noch besser ist es, eine Datenbank mit 3D-Modellen zur Verfügung zu haben, ohne dass Modelle manuell erstellt werden müssen. Die Verwendung dieser Modelle ohne Systemabstürze und Datenbankverluste erleichtert die Zusammenarbeit von verschiedenen Abteilungen eines Unternehmens. 3D-Modelle sind übertragbar und können mit anderen CAD-Tools gemeinsam genutzt werden. Die Zusammenarbeit wird durch eine intelligente CAD-Umgebungen unterstützt, die die multi-directional Communication ermöglicht und die von beiden erkannte Formate importieren und exportieren können.

Circuit Studio ermöglicht ECAD/MCAD in einer multi-directional Communication Umgebung

Circuit Studio® verfügt über eine 3D-Engine mit Formaten, die auf andere CAD-Tools portiert werden können. Der PCB 3D-Editor ermöglicht eine 3D-Umgebung. Der Editor ist mehr als nur ein Design-Viewer. Er ermöglicht den Import von Modellen aus kollaborativen MCAD-Tools und aus kollaborativen Websites von Drittanbietern. Ihre Datenbank baut innerhalb der vereinheitlichten Design-Umgebung Systeme auf, die 3D-Designmodelle und deren Instanziierung in Layouts enthalten. Layouts können sowohl für den Export als auch für den Import aus Ihrem mechanischen Kollaborationstool in .STEP konvertiert werden.

Die Zusammenarbeit mit Partnern ist mit der einheitlichen 3D-Umgebung von Circuit Studio ein Kinderspiel. Mit dem Import von .STEP-Dateien ist Ihr Design bereits in frühen Phasen des Leiterplattenentwurfs für die Kollisionsprüfung bereit. Die Umgebung ermöglicht die sofortige Platzierung der größten Bauteile. Die Platzierung der größten Bauteile wird durch 3D-Designmodelle, die von den Websites der Anbieter importiert werden, sichergestellt. Die Modelle sind genau und die Datenbank unterstützt ihre Instanziierung, ohne Fehlermeldungen auszugeben oder das Verzeichnis zum Absturz zu bringen.

Lassen Sie nicht zu, dass verschiedene Disziplinen Ihren Produktsystemen im Wege stehen. Circuit Studio® bietet eine intelligente, einheitliche Umgebung für eine leistungsstarke Zusammenarbeit mit Partnern. Wenn Sie mehr erfahren möchten, sprechen Sie mit einem Circuit Studio-Experten.    

Mit dem neuen Altium 365 steht außerdem eine Cloud-Plattform zur Verfügung, mit der Sie eine noch bessere Kommunikation innerhalb Ihres Teams sowie zu Lieferanten gewährleisten können, und zwar von überall aus.

Beginnen Sie Ihre Reise mit dem Umstieg auf Altium Designer.

About Author

About Author

PCB Design Tools für Electronics Design und DFM. Informationen für EDA-Führungskräfte.

most recent articles

Back to Home