Verwenden der von Altium Designer unterstützten Dateitypen

Zachariah Peterson
|  Erstellt: February 21, 2020

So wie Sie Ihre häusliche Umgebung so gestalten, dass Ihre Lebensqualität verbessert wird, können Sie Ihre Arbeitsumgebung anpassen, um die Qualität Ihrer Arbeit zu verbessern. Obwohl ein komfortabler Stuhl beim Entwerfen von Leiterplatten eine entspannende Atmosphäre bieten kann, ist das wichtigste Merkmal für die Erzeugung hochwertiger Arbeit der Komfort, den Sie mit Ihrem Leiterplattensoftware-Designtool spüren. Altium Designer bietet die besten Fähigkeiten in Kombination mit außergewöhnlichen Funktionen. Darüber hinaus können Sie die umfangreichen unterstützten Dateitypen verwenden, um Ihre Designumgebung anzupassen und Ihre Produktivität zu steigern.

ALTIUM DESIGNER

Die einheitliche, umfassende und anpassbare Softwareumgebung für Leiterplattendesign.

Ein unauffälliger Aspekt der Produktivität ist das ergonomisch angenehme Arbeitsumfeld. Ein Teil davon ist sicherlich ein komfortabler physischer Raum. Noch wichtiger ist jedoch, Tools zu haben, mit denen Sie Aufgaben so effizient wie möglich erledigen können. Für das Leiterplattendesign ist das beste Tool ein Software-Designpaket, das alle Funktionen enthält,die Sie benötigen. Sie können problemlos mit verschiedenen Leiterplatten-Dateitypen arbeiten.

Die vereinheitlichte Leiterplatten-Designumgebung von Altium

Im Gegensatz zu den meisten Softwarepaketen für das Leiterplattendesign ist das Leiterplattendesign in Altium Designer (AD) nicht auf eine Reihe von Verfahren beschränkt. AD ist eine umfassende Designumgebung, in der die Erstellung von Schaltkreisen, die Auswahl der Komponenten und das Design des Leiterplattenlayouts mit einem einheitlichen Ansatz möglich ist. Ein Schlüssel dazu ist die Integration der internen Dateitypen von AD.

Verwenden der zentralen unterstützten Dateitypen von AD

Nahezu alle Leiterplattendesign-Pakete verwenden eine eigene proprietäre Dateistruktur, die zur Optimierung der Wirksamkeit des EDA-Programms entwickelt wurde. AD verwendet ein Blattformat für interne Dateien, das das grundlegende Platinen-Design vereinfacht und erweiterte Funktionen wie spezielle Platinengrößen und -formen sowie Mehrkanal-Leiterplattenprojekte fördert.

Erstellen spezieller Leiterplattenformen

Erstellen spezieller Leiterplattenformen in Altium Designer

  • Eine der erweiterten Funktionen von AD ist die Möglichkeit, praktisch jede Leiterplattenform zu erstellen. In Verbindung mit einer Reihe von Größenoptionen können Sie spezielle Kundenanforderungen berücksichtigen.

    Erfahren Sie, wie Sie spezielle Leiterplattengrößen und -formen herstellen

  • In AD ist Zusammenarbeit keine nachträgliche Idee, sondern Funktionalität, die in Ihrem gesamten Leiterplattendesign von der Komponentenebene bis zur Projektebene unterstützt wird.

    Erfahren Sie mehr über AD-Projektdateiformate

Importieren und Exportieren anderer EDA-Dateiformate in Ihre Leiterplatten-Designsoftwareumgebung von Altium

Die interne Dateiformatstruktur ist zwar proprietär, um den Betrieb zu optimieren, AD ermöglicht jedoch die Integration von Designs, die mit anderen Leiterplattendesign-Softwaretools erstellt wurden. Darüber hinaus können Sie Ihr AD-Design in Dateiformate exportieren, die mit anderen EDA-Tools kompatibel sind.

AD macht die Arbeit mit anderen Dateiformaten einfach

Das am häufigsten verwendete Leiterplattendesign-Dateiformat sind Gerber-Dateien, was schon seit vielen Jahren der Fall ist. Auf dieser Grundlage akzeptieren oder bevorzugen die meisten Vertragshersteller (CMs), Ihr Design im Gerber-Format zu erhalten. Der Trend in der Leiterplattenfertigung geht jedoch dahin, CAD-Dateiformate von Leiterplatten-Designern zu verlangen, die einfacher in den Leiterplattenherstellungsprozess integriert werden können. Entsprechend der umfassenden Struktur von AD können Sie Ihr Design in Gerber oder in eine Vielzahl anderer EDA-Dateiformate exportieren.

  • Mit AD können Sie Ihr Design sowohl in den Versionen RS-274X, X1 als auch in X2 exportieren.

    Erfahren Sie, wie Sie Gerber-Dateien erstellen und exportieren

  • Für Leiterplattenhersteller, die CAD-Dateien benötigen, und um mit anderen EDA-Tools arbeiten zu können, unterstützt AD eine Reihe bekannter Industrie-Dateiformate.

    Erfahren Sie, welche anderen Dateiformate Altium unterstützt

Import-Wizard

Importieren Sie problemlos andere Dateiformate in Altium Designer

Integration anderer EDA-Tools in Ihre Altium Designer-Umgebung

Die Möglichkeit, Designs, die mit anderen EDA-Tools erstellt wurden, in Ihre Altium-Projekte zu integrieren, erweitert Ihren Arbeitsbereich effektiv um Tools. Diese Philosophie der Erweiterung von AD auf die Anforderungen Ihrer Arbeitsumgebung ist eine Kernphilosophie, die im Designpaket für Leiterplattensoftware enthalten ist.

Personalisieren Sie Ihre von AD unterstützten Dateitypen

Um die Philosophie der Personalisierung Ihrer Arbeitsumgebung zu unterstützen, enthält AD eine Erweiterungsverwaltungsfunktion, mit der Sie einfach mit anderen EDA-Dateiformaten arbeiten können.

AD ist das umfassendste Softwarepaket für Leiterplattendesign, das in der Branche verfügbar ist, mit einer einheitlichen Designplattform, die den gleichzeitigen Zugriff auf Schaltplan, Stückliste und Leiterplattenlayout sowie umfangreiche Funktionen ermöglicht. Neben der Entwicklung des besten Pakets bietet Altium auch die Möglichkeit, die Funktionalität zu erweitern und Ihre Arbeitsumgebung für die Unterstützung anderer Dateiformate für EDA-Tools anzupassen.

Über den Autor / über die Autorin

Über den Autor / über die Autorin

Zachariah Peterson verfügt über einen umfassenden technischen Hintergrund in Wissenschaft und Industrie. Vor seiner Tätigkeit in der Leiterplattenindustrie unterrichtete er an der Portland State University. Er leitete seinen Physik M.S. Forschung zu chemisorptiven Gassensoren und sein Ph.D. Forschung zu Theorie und Stabilität von Zufallslasern. Sein Hintergrund in der wissenschaftlichen Forschung umfasst Themen wie Nanopartikellaser, elektronische und optoelektronische Halbleiterbauelemente, Umweltsysteme und Finanzanalysen. Seine Arbeiten wurden in mehreren Fachzeitschriften und Konferenzberichten veröffentlicht und er hat Hunderte von technischen Blogs zum Thema PCB-Design für eine Reihe von Unternehmen verfasst. Zachariah arbeitet mit anderen Unternehmen der Leiterplattenindustrie zusammen und bietet Design- und Forschungsdienstleistungen an. Er ist Mitglied der IEEE Photonics Society und der American Physical Society.

neueste Artikel

Zur Startseite