Elektronischen Symbolbibliothek in Altium Designer

Zachariah Peterson
|  Erstellt: October 10, 2021
Elektronischen Symbolbibliothek in Altium Designer

Elektronische Symbole bilden die Grundlage für die CAD-Dokumente, die Sie erstellen, bevor Sie ein Leiterplattenlayout vorbereiten. Eine elektronische Symbolbibliothek enthält grundlegende Symbole und Figuren für elektrische Zeichnungen, die mit den PCB-Footprints in Ihrem Layout verknüpft werden müssen. Wenn Sie übersichtliche Leiterplattenlayouts und elektrische Zeichnungen vorbereiten und organisieren müssen, benötigen Sie eine zuverlässige Quelle für CAD-Symbole und PCB-Footprints. Es ist hilfreich, wenn Sie auf diese Daten direkt in Ihrem PCB-Designprogramm zugreifen können.

Altium Designer ist das einzige Programm, das Designern sowohl CAD-Daten für Bauteile als auch einen umfassenden Überblick über die Elektronik-Lieferkette in einer einzigen Anwendung bietet. Altium Designer vereinfacht die Erstellung einer elektronischen Symbolbibliothek mit einem vollständigen Lieferketten-Toolset. Suchen Sie nicht länger mühevoll die Symbole aus Ihren alten Bibliotheken zusammen oder verlassen Sie sich auf die Dienste eines Drittanbieters – verwenden Sie stattdessen die branchenweit besten CAD-Tools für PCB-Designs und die Erstellung elektrischer Zeichnungen.

ALTIUM DESIGNER®

Die einzige Anwendung mit branchenführenden PCB-Design-Tools und Funktionen zur Bauteilverwaltung in einem einzigen Programm.

Designer aller Erfahrungsstufen haben eines gemeinsam: Sie alle müssen Schaltpläne und elektronische Schemata erstellen, wenn sie ein elektrisches System entwerfen. Schaltpläne, elektrische Zeichnungen und elektronische Schemata benötigen Symbole, um die verschiedenen Bauteile darzustellen. Designer müssen diese Symbole nicht von Grund auf neu erstellen, da es für viele grundlegende elektronische Bauteile bereits standardisierte Symbole gibt. Komplexe Bauteile wie große integrierte Schaltkreise und Steckverbinder hingegen benötigen sehr exakte und organisierte Symbole.

Schaltplansymbole sind wichtig, aber um aus Ihren Schaltplänen eine echte Leiterplatte zu erstellen, benötigen Ihre Bauteile zudem PCB-Footprints und 3D-Modelle. Wenn Sie mit dem Layout Ihrer Leiterplatte beginnen, müssen Ihre Bauteile Schaltplansymbole, PCB-Footprints und 3D-Modelle enthalten, die in jedem Leiterplattenprojekt verwendet werden können. Mit den richtigen Design-Tools können Sie die Bauteilmodelle einfach erstellen, verwalten und in all Ihren Design-Dokumenten platzieren.

Aufbau einer elektronischen Symbolbibliothek

CAD-Bibliotheken für Leiterplatten werden aufgebaut, indem Schaltplansymbole für Bauteile erstellt werden. Wenn Sie z. B. einen Operationsverstärker einbinden möchten, muss ein Symbol für das Bauteil erstellt werden, damit es in Ihren CAD-Zeichnungen für Ihre Schaltungen verwendet werden kann. Auch wenn Schaltkreiszeichnungen nur eine konzeptionelle Darstellung eines realen Schaltkreises sind, muss das Symbol wichtige Informationen enthalten, die sich auf ein reales Bauteil zurückführen lassen:

  • Pin-Nummern und -Namen: Pin-Nummern und -Namen müssen normalerweise in ein Schaltplansymbol aufgenommen werden, um anzugeben, wie das Bauteil verdrahtet werden soll.
  • Teilenummer des Herstellers: Sofern es sich nicht um ein generisches Bauteil handelt, sollte die Teilenummer als Kommentar in das Schaltplansymbol eingefügt werden.
  • Referenzbezeichner: Jedes Bauteil benötigt einen Referenzbezeichner, der üblicherweise in der linken oberen Ecke eines Schaltplansymbols platziert wird.
  • Andere Hinweise: Einige Bauteile benötigen weitere Hinweise, um den Designern wichtige Informationen mitzuteilen. Bei einem Transformator ist es beispielsweise üblich, das Windungsverhältnis als Hinweis in den Designdaten zu platzieren.

Es gibt Fälle, in denen Sie Ihre eigenen Schaltplansymbole erstellen müssen, aber die beste Design-Software gibt Ihnen Zugriff auf verifizierte Bauteildaten direkt von den Herstellern.

Wo Sie Schaltplansymbole für Ihre Bibliotheken finden

Sie können viel Zeit damit verbringen, Schaltplansymbole für jedes Bauteil in Ihrem Design zu entwerfen, oder Sie können sich die Zeit sparen und Altium Designer verwenden. Mit dem Panel "Manufacturer Part Search" in Altium Designer können Anwender nach Bauteilen suchen, die die CAD-Daten enthalten, die sie für ihre Schaltpläne und ihr PCB-Layout benötigen. Dieses Tool bietet im selben Fenster zudem auch Informationen zur Lieferkette sowie Beschaffungsdaten. Wenn Sie Altium Designer verwenden, können Sie die Bauteile, die Sie für Ihre Design-Bibliotheken benötigen, schnell beschaffen.

Elektronische Symbolbibliothek in Altium Designer

Das Panel "Manufacturer Part Search" in Altium Designer ist das ideale Tool, um Bauteile mit verfügbaren Schaltplansymbolen für Ihre elektronischen Bauteilbibliotheken zu finden.

Ihr Leiterplattenlayout braucht PCB-Footprints

Echte Bauteile für eine Leiterplatte benötigen neben einem Schaltplansymbol auch einen PCB-Footprint sowie ein 3D-Modell. Jedes Bauteil muss alle drei Informationen in eine Bauteilbibliothek für die Verwendung in PCB-Projekten integrieren. Sobald Sie bereit sind, Ihr PCB-Layout zu erstellen, greifen Ihre Design-Tools auf diese Daten aus Ihren Bauteilbibliotheken zu.

Genau wie bei den Symbolen für elektronische Schaltpläne kann es sein, dass ein Designer seine eigenen PCB-Footprints für die Verwendung in einem Layout erstellen muss. Einige Footprints sind standardisiert und können in generischen Bauteilbibliotheken oder in den CAD-Daten der Hersteller gefunden werden. Andere Bauteile hingegen müssen möglicherweise von Grund auf neu erstellt werden. Genau wie die Erstellung von Symbolen ist auch die Erstellung von Footprints mit Altium Designer ganz einfach.

Altium Designer unterstützt Sie bei der Erstellung Ihrer Bauteilbibliotheken

PCB-Footprints können sehr viel komplexer sein als Schaltplansymbole, aber Altium Designer bietet praktische Funktionen, um Footprints zu erstellen und sie den Bauteilen zuzuweisen. Sie können Ihre PCB-Bibliotheken mit dem Panel "Manufacturer Part Search" aufbauen und Ihre eigenen Footprints für spezielle Bauteile entwerfen. Unabhängig davon, wie Sie Ihre Bibliotheken erstellen möchten – Altium Designer enthält die Tools, die Sie benötigen.

PCB-Lieferkettenintegration in Altium Designer

Das Panel "Manufacturer Part Search" in Altium Designer gibt Ihnen eine gute Preiseinschätzung und hilft Ihnen, PCB-Footprints für Ihre Bibliotheken zu finden.

Speichern und verwalten Sie Ihre Schaltplansymbole in der Cloud

Sie müssen nicht jedes Schaltplansymbol von Grund auf neu erstellen. Mit den richtigen Lieferketten-Tools in einer verwalteten, cloudbasierten Plattform können Sie mühelos auf die benötigten Symbole zugreifen. Verschwenden Sie keine Zeit damit, Ihre elektronischen Symbolbibliotheksdateien in jedem Projekt neu zu erstellen, sondern verwenden Sie stattdessen die in Altium Designer verfügbaren Tools für das Lieferketten- und Bauteilmanagement.

Die Leistungsfähigkeit der Verwaltungsfunktionen der Altium Designer Bibliothek ergibt sich aus der Verbindung mit Altium 365, der branchenweit ersten vollständigen Plattform für das Design-Datenmanagement. Mit Altium 365 können Sie ganz einfach auf Bauteile und Designdaten aus früheren Projekten zugreifen und Bauteile in neue Designs importieren. Außerdem können Sie Ihre Designs mit anderen Altium Designer-Anwendern, Ihren Kunden und Herstellern teilen. Keine andere Cloud-Plattform macht es Ihnen so einfach, auf Bauteildaten zuzugreifen und sie in einer einzigen Anwendung zu verwalten.

Vollständiges Design-Management in Altium Designer und Altium 365

Altium 365 bietet Ihnen mehr als nur Bauteile, die Sie in Altium Designer-Projekten verwenden können. Diese einzigartige Cloud-Plattform ermöglicht es Ihnen, die Projekte mit anderen Designern zu teilen, gemeinsam an Projekten zu arbeiten und bietet gleichzeitig Versionskontrolle, Benutzerzugriffsmanagement und die gemeinsame Nutzung von Designdaten und Bauteilbibliotheken. Das Beste daran ist, dass diese Funktionen in Altium Designer verfügbar sind, so dass Design-Teams mit einer vollständigen Design- und Datenmanagement-Lösung arbeiten können.

  • Das vollständige CAD-Toolset von Altium Designer schafft eine einheitliche PCB-Designerfahrung. Mit den branchenführenden Funktionen für Leiterplattenlayout und -verwaltung von Altium Designer ist der Zugriff auf Bauteile, deren Platzierung und Verwaltung ganz einfach.

    Erfahren Sie mehr über die vereinheitlichte Designumgebung von Altium Designer.

  • Die Altium 365-Plattform bietet Altium Designer-Anwendern Zugang zu einer Komplettlösung für den Zugriff auf Bauteile, deren gemeinsame Nutzung und Verwaltung. Designs können innerhalb von Altium Designer oder in einem Webbrowser mühelos geteilt und verwaltet werden.

    Erfahren Sie mehr über die Altium 365-Plattform.

  • Sie möchten die Funktionen zum Bauteildatenmanagement von Altium 365 vor Ort einsetzen? Altium Concord Pro bietet eine Lösung für das Bauteilmanagement auf Unternehmensebene, die auch in Altium Designer integriert ist.

Elektronische Symbolbibliothek

Auf der Altium 365-Plattform können Sie alle Ihre Altium Designer-Bibliotheken und -Projekte gemeinsam nutzen.

Die Zeiten, in denen Sie E-Mails mit Ihren Projektdateien und CAD-Bibliotheken verschicken mussten, sind vorbei. Altium 365 macht die gemeinsame Nutzung einfach und sorgt gleichzeitig für die Sicherheit Ihrer Designdaten, die Nachverfolgung von Revisionen und die vollständige Projektkontrolle innerhalb von Altium Designer. Keine andere Design-Anwendung bietet diese Art von vernetztem, kollaborativem PCB-Design-Erlebnis.

Altium Designer auf Altium 365 bietet eine beispiellose Integration für die Elektronikindustrie, die bisher der Welt der Softwareentwicklung vorenthalten war, und ermöglicht es den Designern, von zu Hause aus zu arbeiten und ein noch nie dagewesenes Maß an Effizienz zu erreichen.

Wir haben nur an der Oberfläche dessen gekratzt, was man mit Altium Designer auf Altium 365 machen kann. Lesen Sie auf der Produktseite eine ausführliche Beschreibung der Funktionen oder nehmen Sie an einem der On-Demand Webinare teil.

Über den Autor / über die Autorin

Über den Autor / über die Autorin

Zachariah Peterson verfügt über einen umfassenden technischen Hintergrund in Wissenschaft und Industrie. Vor seiner Tätigkeit in der Leiterplattenindustrie unterrichtete er an der Portland State University. Er leitete seinen Physik M.S. Forschung zu chemisorptiven Gassensoren und sein Ph.D. Forschung zu Theorie und Stabilität von Zufallslasern. Sein Hintergrund in der wissenschaftlichen Forschung umfasst Themen wie Nanopartikellaser, elektronische und optoelektronische Halbleiterbauelemente, Umweltsysteme und Finanzanalysen. Seine Arbeiten wurden in mehreren Fachzeitschriften und Konferenzberichten veröffentlicht und er hat Hunderte von technischen Blogs zum Thema PCB-Design für eine Reihe von Unternehmen verfasst. Zachariah arbeitet mit anderen Unternehmen der Leiterplattenindustrie zusammen und bietet Design- und Forschungsdienstleistungen an. Er ist Mitglied der IEEE Photonics Society und der American Physical Society.

neueste Artikel

Zur Startseite