Kollaboratives PCB-Design und welche Daten Sie mit Altium 365 teilen können

Zachariah Peterson
|  Erstellt: October 30, 2021
Kollaboratives PCB-Design und welche Daten Sie mit Altium 365 teilen können

Heutzutage arbeiten selten alle PCB-Designer in demselben Büro. Daher brauchen moderne Designteams Tools, mit denen sie die Designdaten aktueller und vergangener Projekte flexibel miteinander teilen können. Die meisten Designer, die ich kenne, verwenden drei Methoden, um ihre PCB-Projekte, einzelne Dateien oder Dateigruppen zu teilen:

  • Lange E-Mail-Ketten zwischen Designern, Kunden und Herstellern
  • Plattformen wie Google Drive oder Dropbox
  • Chat-Plattformen wie Slack oder Skype

Diese Tools eignen sich hervorragend für die Kommunikation und für den gelegentlichen Austausch von Bildern oder Dateien. Der einmalige Austausch von Dateien funktioniert, aber es ist schwierig, Dateien über mehrere Revisionen und Projekte hinweg zu verfolgen und zu verwalten. Einige Designer nutzen diese unsicheren Plattformen auch, um die geschützten Designdaten ihrer Kunden weiterzugeben. Zudem ist es bei diesen Systemen schwierig, den Zugriff zu regeln, Dateiänderungen zu verfolgen und vorhandene Designdaten in neue Projekte zu integrieren.

Altium 365 bietet Designteams eine neue Möglichkeit zur gemeinsamen Nutzung und Verwaltung ihrer Designdaten. Die meisten Benutzer kennen wahrscheinlich die Funktionen zur PCB-Kollaboration auf Projekt- und Komponentenebene, aber dank des Managed Content Systems von Altium 365 reicht die gemeinsame Nutzung sogar bis auf die Ebene der einzelnen Dateien herunter. Wenn Sie schon immer einen zentralen Ort zum Speichern und Verwalten all Ihrer Designdaten gesucht haben, dann sind Sie bei Altium 365 genau richtig.

Welche Dateitypen können Sie auf Altium 365 teilen?

Durch die Art und Weise, wie die Altium 365 Workspaces eingerichtet sind, liegt der Schwerpunkt der Plattform auf der gemeinsamen Nutzung von Projekten. Wenn Sie sich bei Ihrem Arbeitsbereich anmelden, sehen Sie Ihre Projekte direkt auf Ihrem Dashboard. Innerhalb der Projekte befinden sich einzelne Dateien, so dass es den Anschein hat, dass jede Datei, die Sie freigeben möchten, Teil eines Projekts sein muss. Tatsächlich ist das aber nicht der Fall. Es gibt einen Bereich der Plattform, der manchmal übersehenen wird und wo Sie so gut wie alles mit anderen Altium Designer-Benutzern teilen können.

Altium 365 enthält eine Funktion namens „Items“ oder „Server Items“; diese Begriffe sind jedoch nicht an Ihre geteilten Dateien in Ihrem Altium 365 Workspace angehängt. Stattdessen werden die Elemente in Ihren Managed Content-Ordnern auf der Altium 365-Plattform gespeichert. Die Managed Content-Ordner finden Sie im Explorer-Bereich Ihres 365-Arbeitsbereichs. Das Bild unten zeigt meinen Admin-Bereich in meinem Webbrowser; gehen Sie einfach zu Admin → Explorer, um eine Liste der Ordner in Ihrem 365 Workspace zu finden.

PCB-Kollaboration in Altium 365
Alle Objekte, die sich im Ordner „Managed Content“ befinden, kann ich mit meinem Team teilen oder in meine Projekte importieren

Der übergeordnete Ordner „Managed Content“ ist Ihr Schlüssel zum Speichern und zur gemeinsamen Nutzung von Designdaten mit Ihrem Team. Jeder Unterordner in diesem Ordner ist einem bestimmten Dateityp in den Formaten von Altium Designer zugewiesen. Es gibt auch einen allgemeinen Ordner, der für Binärdateien verwendet werden kann, so dass Sie auch Nicht-Altium-Dateiformate hochladen und teilen können.

Da bestimmte Ordner mit bestimmten Dateitypen verknüpft sind, ist es hilfreich, sich die Zuordnung anzusehen und wie Sie sie für die PCB-Freigabe verwenden können. Hier ist eine kurze Übersicht über die Managed Content-Ordner von Altium 365:

Ordnertyp

Beschreibung

PCB-Projektordner

Standard-Designdateien, die Sie in einem Altium Designer-Projekt verwenden würden, können in einen Projektordner hochgeladen werden. Jeder Ordner ist für bestimmte Dateiformate vorgesehen.

Komponentenordner

Sie können in Ihrem Managed Content-Ordner einen zusätzlichen Komponentenordner erstellen, um Komponentengruppen zu speichern. Auf diese können Sie dann in Altium Designer genauso zugreifen wie auf jede andere Komponente.

Generischer Ordner

Dies ist der flexibelste Ordnertyp, da in diesen Ordner alle Dateiformate hochgeladen werden können. Dazu gehören Designdateien von anderen ECAD-Anbietern, eingebetteter Firmware-Code, Datenblätter und alles andere, was für Ihre Projekte von Nutzen sein könnte.

Binärordner

Dies ist eine weitere flexible Ordneroption, die alle Dateitypen unterstützt. Die Daten werden im Arbeitsbereich als einfache Binärdatei gespeichert.

Bibliotheken

Bibliotheksdateien können einzeln in den Binär- oder generischen Ordnern gespeichert werden. Alternativ können Sie die Funktion „Library Migrator“, verwenden, die die Komponentendaten automatisch extrahiert und in den entsprechenden verwalteten Ordnern ablegt.

Diese Ordner sind ideal, um die Funktionen zum Speichern und Freigeben von Dateien zu imitieren, die Sie bei Google Drive oder Dropbox finden. Die Zuordnung der einzelnen Ordner zu verschiedenen Dateiformaten hilft Ihnen zudem, Ihre Daten gut zu organisieren. In den generischen und Binärordnern können Sie die Dateien einzeln oder in Dateipaketen hochladen.

Dateien in den verwalteten Ordnern ablegen

Der einfachste Weg, um eine Datei in einem verwalteten Ordner abzulegen, ist mit dem Components Panel oder dem Explorer Panel. Alle Objekttypen können in Altium Designer über das Explorer Panel erstellt werden; die Komponenten werden über das Components Panel erstellt. Objekte im Projects Panel können ebenfalls in einem verwalteten Ordner gespeichert werden, sofern das Projekt bereits Teil Ihres 365 Workspace ist.

Gemeinsame Nutzung von Dateien und Ordnern

Sie können Dateien und Ordner mühelos freigeben: Gehen Sie einfach zu der Datei oder dem Ordner, den Sie in der Webinstanz Ihres 365 Workspace freigeben möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Share Item“ („Objekt teilen“) aus dem Dropdown-Menü. Es wird ein neues Dialogfeld angezeigt, in dem Sie die Datei mit einem bestehenden Teammitglied teilen können. In diesem Bereich können Sie auch zwischen den Zugriffsrechten „Lesen“ oder „Lesen/Schreiben“ wählen.

PCB-Kollaboration in Altium 365
Alles, was sich in einem verwalteten Ordner befindet, kann mit Teammitgliedern in Ihrem 365 Workspace geteilt werden.

Gemeinsame Dateien zu einem Projekt hinzufügen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um gemeinsam genutzte Dateien in ein neues PCB-Projekt einzufügen. Der Zugriff auf diese Dateien kann in Altium Designer oder in einem Webbrowser im 365 Workspace erfolgen. Solange ein Benutzer Lesezugriff auf den Workspace hat, kann er auf die Dateien zugreifen und sie in ein neues Projekt importieren:

  • Direkter Download: Ein Objekt kann über Ihren Webbrowser vom 365 Workspace auf einen lokalen Computer heruntergeladen werden. Wenn Sie Objekte in einer Liste anzeigen, klicken Sie einfach auf das Diskettensymbol neben dem Objekt, um den Download zu starten.
  • Content Cart: Benutzer können das Fenster „Content Cart“ in Altium Designer öffnen. Von hier aus können Sie auf alle Inhalte auf einem verwalteten Server zugreifen und sie in ein Projekt importieren.

Da diese Aufgaben in Altium Designer oder im Internet erledigt werden können, hat jedes Mitglied Ihres Teams die Flexibilität, auf die Designdaten so zuzugreifen und sie so zu verwalten, wie es für sie oder ihn am besten ist.

PCB-Kollaboration: Warum Altium 365 vs. Drive, Dropbox oder Slack?

Wir wollen diese anderen Plattformen nicht schlecht machen. Sie sind sehr nützlich und ich verwende alle drei, um mit meinem Team und meinen Kunden zu kommunizieren. Die Bedeutung und der Unterschied von Altium 365 liegt jedoch in seiner Integration mit Altium Designer: Mit Altium 365 können Sie auf jedes der oben genannten Elemente, sei es eine Binärdatei oder ein Schaltplan, in Altium Designer zugreifen. So bleibt Ihr Team produktiv und Sie können alle Ihre Designdaten einfach verwalten.

Wenn Sie eine neue Methode für die PCB-Kollaboration und Datenverwaltung benötigen, sollten Sie sich nicht auf Plattformen wie Google Drive oder Ihr geschäftliches E-Mail-Konto verlassen. Mit der Altium 365™-Plattform können Sie alle Ihre PCB-Designdaten in einer sicheren Cloud-Plattform gemeinsam nutzen, speichern und verwalten. Altium 365 ist die einzige Cloud-Plattform, die speziell für die PCB-Design-Kollaboration entwickelt wurde. Alle Funktionen von Altium 365 sind mit den erstklassigen Designtools von Altium Designer® integriert.

Wir haben nur an der Oberfläche dessen gekratzt, was mit Altium Designer auf Altium 365 möglich ist. Eine ausführliche Beschreibung der Funktionen finden Sie auf der Produktseite oder in einem der On-Demand Webinare.

Über den Autor / über die Autorin

Über den Autor / über die Autorin

Zachariah Peterson verfügt über einen umfassenden technischen Hintergrund in Wissenschaft und Industrie. Vor seiner Tätigkeit in der Leiterplattenindustrie unterrichtete er an der Portland State University. Er leitete seinen Physik M.S. Forschung zu chemisorptiven Gassensoren und sein Ph.D. Forschung zu Theorie und Stabilität von Zufallslasern. Sein Hintergrund in der wissenschaftlichen Forschung umfasst Themen wie Nanopartikellaser, elektronische und optoelektronische Halbleiterbauelemente, Umweltsysteme und Finanzanalysen. Seine Arbeiten wurden in mehreren Fachzeitschriften und Konferenzberichten veröffentlicht und er hat Hunderte von technischen Blogs zum Thema PCB-Design für eine Reihe von Unternehmen verfasst. Zachariah arbeitet mit anderen Unternehmen der Leiterplattenindustrie zusammen und bietet Design- und Forschungsdienstleistungen an. Er ist Mitglied der IEEE Photonics Society und der American Physical Society.

neueste Artikel

Zur Startseite